FANDOM


Die taktische Einheit ist die Gliederung der Feuerwehr nach FwDV 2 in Löschzug, Löschgruppe, Staffel, Trupp. Im Allgemeinen besteht sie aus Mannschaft und Einsatzmittel.

Selbstständiger TruppBearbeiten

Der Selbstständige Trupp ist die kleinste taktische Einheit bei der Feuerwehr. Er gliedert sich in: Truppführer, Truppmann und Maschinist.
  Mannschaftsstärke: 1/2/3

StaffelBearbeiten

Die Staffel gliedert sich in: Staffelführer, Maschinist, Angriffstrupp und Wassertrupp.
  Mannschaftsstärke: 1/5/6

Langsam aber sicher gewöhnt die Staffel sich als Grundeinheit der Feuerwehr ein, da mit ihr die gleiche Arbeit fast ebenso effizient abgearbeitet werden kann, wie mit einer Gruppe, nur mit weniger Personal.

GruppeBearbeiten

Die Gruppe stellt momentan (noch) die Grundeinheit der Feuerwehr dar. Sie gliedert sich in: Gruppenführer, Melder, Maschinist, Angriffs-, Wasser,- und Schlauchtrupp.
  Mannschaftsstärke: 1/8/9

ZugBearbeiten

Der Zug ist die größte, regulär festgelegte, taktische Einheit. In der Regel besteht er aus zwei Gruppen und dem Zugtrupp. Der Zugtrupp gliedert sich in: Zugführer, Führungsassistent, Fahrer und Melder.
  Mannschaftsstärke (Zugtrupp): 1/1/2/4
  Mannschaftsstärke (Zug): 1/3/18/22

Abwandlungen des ZugesBearbeiten

Da es heutzutage selten vorkommt, dass ein Zug komplett, mit 22 Leuten ausrückt, gibt es verschiedene Abwandlungen, die sich eingegliedert haben:

  • Zug ohne Zugtrupp: 1/2/16/19 (Hier ist nur noch der Zugführer extra dabei.)
  • Zug mit komprimiertem Zugtrupp: 1/3/16/20 (Hier ist zusätzlich noch der Führungsassistent vorhanden.)